Zum Hauptinhalt springen

Köln, 08.11.2021, 19:30 Uhr

Schauspiel Köln, Depot 1

„Erlaubst du wohl, dir ein Geschichtchen zu erzählen?“

Jüdische Lebenswege auf deutschen Bühnen

Ein Volksbühnenabend mit Texten aus jüdischer Feder.

Mit einem literarisch-musikalischen Abend erinnert der Bund deutscher Volksbühnen anlässlich der Feierlichkeiten rund um 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland an die enge Verbindung der deutschen Volksbühnenbewegung mit dem Engagement jüdischer Kulturschaffender. 

Mitwirkende: Gesine Cukrowski und Christian Brückner, das Jewish Chamber Orchestra und Wen-Sinn Yang. 

Verein Freie Volksbühne Köln

„Wenn es die Freie Volksbühne Köln nicht gäbe, müsste sie erfunden werden.“ Hans-Jürgen Simmersbach, der ehemalige Präsident der EATO (European Association of Theatreaudiance Organizations e.V.) Der Verein Freie Volksbühne feiert im Jahr 2022 sein 100 jähriges Bestehen. Seit 1922 heißt es hier Kultur für alle Gesellschaftsschichten, frei von Zensur. Der Verein Freie Volksbühne trägt mit seiner Arbeit nach wie vor dazu bei, die Kulturlandschaft in Köln zu unterstützen und sorgt für eine Kontinuität der kulturellen Entwicklung beider Seiten, die der Besucher und die der Veranstalter.

Verein Freie Volksbühne Köln

Aachener Str. 5
50674 Köln

Tickets Für Mitglieder:

0221 / 9 52 99-10
service@volksbuehne.de

Geschäftszeiten:

Mo./Di.: 10.00–16.00 Uhr
Mi./Fr.: 10.00–14.00 Uhr
Do.: 10.00–19.00 Uhr

Internet:

www.volksbuehne.de

https://volksbuehne.de/erlaubst-du-wohl-dir-ein-geschichtchen-zu-erzaehlen-juedische-lebenswege-auf-deutschen-buehnen/